Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Yoga

Yoga-Einzelunterricht (BDY zertifiziert)

Was ist Yoga?

Erste Hinweise auf Yoga lassen sich auf ca. 2600 – 1900 v.Ch. datieren. Aus dem Sanskrit, der heiligen Sprache Indiens übersetzt, bedeutet Yoga: Verbinden, Anbinden. Der Yoga verbindet Körper, Geist und Atem miteinander.     

Durch die achtsamen Bewegungsabläufe des Yoga wird neben der Förderung der Elastizität des Muskel- und Bindegewebes intensivierend auf Kreislauf sowie Atmung  eingewirkt – Yoga bewirkt ein behutsames Mobilisieren des Körpers, schult die Körperwahrnehmung, fördert Kraft und Beweglichkeit und kann zu einer aufrechten Körperhaltung beitragen.                       

Ziel des Yoga

…. ist es, aus der Zerstreutheit des Alltags in einer Zentriertheit bei sich selbst anzukommen. Sie lernen stressbedingte An- und Verspannungen bewusst wahrzunehmen und durch einfache Körper-, Atem- und Entspannungsübungen aufzulösen. Durch das bewusste Wechselspiel von körperlicher Spannung und Entspannung werden Konzentration und Körperwahrnehmung geschult, und der sich in ständiger Bewegung befindende Geist beruhigt.

Wie wirkt Yoga?

Das Zusammenspiel von aktiver Übungspraxis, Tiefenentspannung und Meditation lassen Sie Yoga als ganzheitliches System zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele erfahren.

Regelmäßig ausgeübt löst Yoga Verspannungen, kräftigt und mobilisiert den gesamten Körper. Ein wichtiger Aspekt ist die Kräftigung der Rumpfmuskulatur durch eine rückenfreundliche Übungspraxis. Zudem schafft Yoga Motivation, Inspiration und führt zu mehr Zufriedenheit

Im Laufe der Zeit durchdringt der Yoga den Alltag und findet nicht mehr ausschließlich auf der Matte statt, ist also nicht mehr vom Rest des Tages getrennt.

Wie gestaltet sich der Einzelunterricht?

So einzigartig wie jeder Mensch ist, gestaltet sich auch der Unterricht. Durch die Ausbildung zur Physiotherapeutin und Manualtherapeutin ist es für unsere Yogalehrerin Frau Doreen Hinze-Patschicke (BDY zertifiziert) im Besonderen möglich auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen. In vertrauensvoller, persönlicher Atmosphäre, nach traditionellen Lehrmethoden des Hatha Yoga, findet stilübergreifend der Einzelunterricht statt. Am Ende der Stunde wird eine Mitschrift der Yogapraxis ausgehändigt, um zu Hause selbständig Üben zu können.

Für wen eignet sich der Einzelunterricht?

  • Für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene.
  • Für Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden.
  • Für Menschen, die nicht am Gruppenunterricht teilnehmen möchten.
  • Für Menschen, die ihre Praxis vertiefen möchten…

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere körperliche Fähigkeiten Voraussetzung!

Übungsfrequenz und Zeitrahmen

Zum Fördern von Kraft und Gesundheit sollte der Einzelunterricht in unserer Praxis im Abstand von 2-3 Wochen stattfinden.

Bei gesundheitlichen Beschwerden ist es ratsam im Abstand von 2-4 Wochen einen Termin für den Einzelunterricht zu vereinbaren. Empfehlenswert ist ein 5er Paket.

Der Unterricht dauert 60 Minuten. Darin enthalten sind: Anamnese bzw. das Erstgespräch (bei Folgeterminen kurzer Rückblick), die an den Alltag individuell angepasste Yogapraxis und die Mitschrift der Yogapraxis.

Es ist sinnvoll die Asanapraxis regelmäßig zu Hause zu üben, um die Wirkung des Yoga zu vertiefen.

Unsere Praxis ist mit Yogamatten, Decken, Klötzen und Gurten ausgestattet. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und warme Socken gegen kalte Füße.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung und freuen uns Sie in der Praxis ATEBES Dynamik des Heilens begrüßen zu dürfen.