ERSTATTUNG KRANKENGYMNASTIK AUF PRIVATÄRZTLICHEN VERORDNUNG

Mein Heilmittel-Angebot wird je nach vertraglicher Vereinbarung zwischen der privaten Kasse und Ihnen von der Kasse erstattet – ob Sie mit einer Verordnung Ihres Arztes oder einer Verordnung durch einen Heilpraktiker zu uns kommen. Die jeweiligen Preise/Zeiten sind in der Praxis aufgestellt.
Mit dem ersten Behandlungstermin erhalten Sie einen Behandlungsvertrag, den Sie bei Bedarf mit den Leistungen Ihrer Krankenkasse abgleichen können.
Der Erstattungsanspruch der Patienten durch die private Krankenversicherung (PKV) richtet sich nach der Ausgestaltung des zwischen Ihnen als Patient und Ihrer PKV vereinbarten Tarifs/Versicherungsvertrages. Mir als Therapeutin sind die Details Ihres Versicherungsvertrages nicht bekannt. 
Patienten, die im PKV-Standard-Basistarif versichert sind, werden nur verminderte Gebührensätze erstattet bekommen, teilweise liegen diese sogar unterhalb der Sätze für gesetzlich Krankenversicherte.
Der Erstattungsanspruch der Beihilfeberechtigten richtet sich nach den jeweils gültigen Beihilfevorschriften auf Landes- oder Bundesebene. Die beihilfefähigen Höchstsätze sind entgegen der Aussagen einiger Versicherungen keine amtlichen Preislisten, sondern begrenzen nur den Zuschuss des Beihilfegebers auf einen nach Auskunft des Bundesinnenministeriums „nicht kostendeckenden“ Satz.
Ich vereinbare vor Beginn der Behandlung mit Ihnen das Honorar. Ein Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und mir wird vor der Behandlung geschlossen.
Bitte beachten Sie, dass Sie mir gegenüber zur Begleichung meiner Honorarabrechnung verpflichtet sind, unabhängig davon in welcher Höhe und zu welchem Zeitpunkt Ihnen diese Kosten durch Ihre Versicherung und/oder Beihilfestelle erstattet werden.
Einige private Krankenkassen versuchen oft sogar offensichtlich vertragswidrig, die Ihnen entstandenen Kosten gar nicht oder nicht in voller Höhe zu erstatten. Sofern Sie Zweifel bezüglich Ihrer individuellen Erstattungsansprüche gegenüber der Krankenkasse/Beihilfestelle haben, empfehlen wir Ihnen, diese rechtzeitig im Voraus zu klären. Gern erstellen wir Ihnen dafür einen möglicherweise erforderlichen Kostenvoranschlag.