Kälteanwendung

Termin buchen

Kälteanwendung

Mit der Kälteanwendung wird örtlich durch Verengung der Blutgefäße eine lokale Unterkühlung des Gewebes erreicht. Die daraus resultierende Herabsetzung der Nervenleitgeschwindigkeit hat eine Schmerzlinderung zur Folge.
Wir wenden sie an bei schmerzhaften Reizerscheinungen, Schwellungen durch Prellungen, Hämatomen sowie bei akuten entzündlichen Prozessen.